Tag-Archiv: 80`s

La Boum – Die Fete (1980)

Filme online schauen: La Boum – Die Fete (1980) alle gratis.

Die zugezogene 13-jährige Vic Beretton (Sophie Marceau) lernt in Paris Pénélope (Sheila O’Connor) und deren Schwester Samantha (Alexandra Gonin) kennen. Die drei Mädchen verbringen fortan viel Zeit miteinander, wobei Vic darauf aus ist, auch mal Erfahrungen mit Jungs zu sammeln. Das gelingt ihr auch, denn Mathieu (Alexandra Sterling) interessiert sich für Vic.

Regie Claude Pinoteau
Mit Sophie Marceau, Brigitte Fossey, Claude Brasseur

La Boum 2 – Die Fete geht weiter (1982)

Filme online schauen: La Boum 2 – Die Fete geht weiter (1982) alle gratis.

Zwei Jahre nach “La Boum” die Fete , Vic Beretton (Sophie Marceau) ist inzwischen 15 1/2 Jahre alt, hat sich ihr aufregendes Liebesleben beruhigt: Weit und breit ist keine neue Liebe in Sicht und ihre Jungfräulichkeit hat sie auch noch nicht verloren. Als sie im Zug Philippe Berthier (Pierre Cosso) kennen lernt, kommt jedoch neuer Schwung in den Hormonhaushalt des jungen Mädchens.

Regie Claude Pinoteau
Mit Sophie Marceau, Pierre Cosso, Brigitte Fossey

Der Junge mit dem großen schwarzen Hund (1986)

Filme online schauen: Der Junge mit dem großen schwarzen Hund (1986) alle gratis.

Regie: Hannelore Unterberg
Mit: Margot Beichler (script), Christa Kozik

Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn (1980) FSK: ab 16

Filme online schauen: Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn (1980) alle gratis.

Regie: Walter Boos
Buch: Georg Elmer
Musik: Gerhard Heinz
Kamera: Franco Mazzolini

Chucky – Die Mörderpuppe (1988)

Filme online schauen: Chucky – Die Mörderpuppe (1988) alle gratis.

Als Andy Barclay (Alex Vincent) zu seinem sechsten Geburtstag eine Puppe geschenkt bekommt, ahnt weder er noch seine Mutter Karen (Catherine Hicks), was für Konsequenzen das hat. Denn bei dem Spielzeug handelt es sich nicht um einen normalen Gegenstand, sondern ausgerechnet um die Puppe, in die der Geist des, bei seiner Flucht scheinbar getöteten, Serienkillers Charles Lee Ray (Brad Dourif) gefahren ist.

Regie Tom Holland
Mit Brad Dourif, Chris Sarandon, Catherine Hicks